Porsche Taycan Turbo S

Porsche Taycan Turbo S (2019): Test, Fahrbericht ...

Der Porsche Taycan kann fast alles besser als ein 911 und bleibt dabei dank E-Antrieb sauber. AUTO BILD ist das Topmodell Turbo S gefahren!

Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte Reichweite ...

Porsche Taycan Turbo S Test - Fazit: Der Taycan ist ein richtiger Porsche, wenn nicht sogar das aktuell beste Elektroauto auf dem Markt. Für jeden, der schnell Autos mag, sind das grandiose Nachrichten: Elektroautos kommen, ob wir wollen oder nicht. Und der Taycan bietet Leistung, Performance und Reichweite. Keine Frage, der Porsche Taycan Turbo S fährt sich großartig - sei es agil auf ...

Porsche Taycan Turbo S im Fahrbericht | AUTO MOTOR UND SPORT

Porsche Taycan Turbo S Turbo S: Grundpreis: 186.336 € Außenmaße: 4963 x 1966 x 1378 mm: Kofferraumvolumen: 450 l: Höchstgeschwindigkeit: 260 km/h: 0-100 km/h: 2,8 s: Testverbrauch: 33,0 kWh ...

Video: Porsche Taycan Turbo S im Test - Zu viel Hype?

Auf dem Papier hat der Taycan Turbo S eine Reichweite von bis zu 412 Kilometern! Er kann mit bis zu 265 Kilowatt rekuperieren. Das ist laut Porsche die größte Rekuperationsleistung im Wettbewerb. 90 Prozent der Bremsleistung werden im Alltag rekuperativ bewältigt, nur für die restlichen zehn Prozent sind die Scheiben zuständig.

Porsche Taycan Turbo S gegen Tesla Model S P1000D | AUTO ...

Spät kommt eine deutsche Antwort auf das Tesla Model S – aber mit über 1.000 Nm Drehmoment umso heftiger. Der Porsche Taycan Turbo S fordert im Vergleichstest den Vorreiter heraus.

Porsche Taycan Basismodell im Test: Preis, Reichweite ...

In unserem Test des Taycan Turbo S waren wir von der Autobahn-Reichweite von rund 300 Kilometern ziemlich enttäuscht – schließlich ist der Porsche aerodynamisch sehr ausgefeilt und die flachste E-Limousine auf dem Markt. Die Auslegung mit zwei starken Permanent-Magnet-Asynchronmotoren steht aber nicht für optimale Effizienz, weil solche Motoren im abgeschalteten Zustand einen höheren ...

Porsche Taycan im Test: Das derzeit spannendste ...

Porsche Taycan im Test: Das derzeit spannendste Elektroauto aus Deutschland Pocket Facebook ... Wer zum Spitzenmodell Taycan Turbo S greift, reißt schnell die 200.000-Euro-Marke. Damit zählt der ...

Porsche Taycan 4S im Test: Wie steht er zu seinen großen ...

Das könnte Sie auch interessieren: Lesen Sie hier den ersten Test des Porsche Taycan Turbo S. Die Reduzierung der Leistung findet über den Pulswechselrichter an der Vorderachse statt, der beim Taycan 4S mit 300 Ampere operiert, anstatt mit 600 Ampere, die es beim Taycan Turbo S sind – an der Hinterachse sind es bei beiden Modellen 600 Ampere.

Porsche Taycan 4S im Test: Die neue Referenz unter den ...

Porsche Taycan 4S im Test: Die neue Referenz unter den Elektroautos von Hans 14. ... noch leistungsstärker sind der Taycan Turbo und Turbo S. Porsche Taycan 4S Daten. Motorleistung (mit Performance Batterie Plus) 360 kW bzw. 490PS; Batteriekapazität: 79,2 kWh Brutto serienmässig (93,4 kWh mit Performance Batterie Plus) Maximales Drehmoment bei Launch Control (Performance Batterie Plus) 650 ...

Porsche Taycan Turbo: Test | autozeitung.de

Porsche Taycan Turbo. Der Taycan versetzt das System Porsche über die Sportwagengalaxie hinaus unter Hochspannung. >> Mehr zum Thema Test. Foto: Porsche Porsche Taycan Turbo. Schon die nackten Zahlen sprechen für den Porsche Taycan Turbo: 3,1 Sekunden von null auf 100 km/h – Werksangabe unterboten.

Porsche Taycan Turbo S im Video-Test - Klickdown - FOCUS ...

Der Porsche Taycan im EFAHRER-Praxis-Test. Das könnte auch an den Leistungsdaten des Taycan Turbo S liegen: Seine 761 PS sorgen für Beschleunigungswerte von 0 auf 100 km/h in unter drei, 0 auf ...

Porsche Taycan Turbo S - Autopraxistest

Als Turbo S kostet der Taycan 185.465 Euro. Die „schwächere“ Variante mit 680 PS, genannt „Turbo“ startet bei 152.136 Euro. Geht’s auch günstiger? Ja. Vermutlich Anfang 2020 lässt Porsche eine abgespeckte Version folgen, mit kleinerer Batterie und ohne zweiten Elektromotor. Sie soll dann unter 100.000 Euro kosten. Text: Michael Specht

Porsche Taycan Turbo S Cross Turismo: Test | autozeitung.de

Mit dem Taycan hat Porsche Maßstäbe für Elektro-Autos gesetzt, mehr Praktikabilität verspricht der Cross Turismo genannte Shooting-Brake, der uns als Porsche Taycan Turbo S Cross Turismo für einen Test zur Verfügung steht. Dieser kommt nicht nur mit einem größeren Kofferraum, sondern auch mit 20 Millimetern mehr Bodenfreiheit daherkommt.

Porsche Taycan Turbo S Test: Hochspannungsvisionär

Porsche Taycan Turbo S Test: Hochspannungsvisionär . Mike Lowe, Resteditor · 7 Oktober 2020 · Test Eine Bewertung oder Kritik einer Dienstleistung, eines Produkts oder eines kreativen ...

Porsche Taycan Turbo S - Im Sturm der Ionen - NewCarz.de

Der Porsche Taycan Turbo S zeigte sich in unserem Test als volldigitales, futuristisches, extrem starkes und todschick aussehendes E-Mobil, welches fahrtechnisch in der obersten Liga mitspielen kann. Unvernunft und Vernunft lagen selten so eng beieinander. Die stärkste Ausbaustufe des Taycan gibt sich dabei wahlweise gelassen oder rassig-brachial – ganz in Abhängigkeit vom Fahrerwunsch.

Porsche Taycan Turbo: Elektro-Porsche im Test - autobild.de

Mit 800 Volt wird der Porsche Taycan Turbo zum Schnell-Lader. Der AUTO BILD-Test klärt, was der Elektro-Sportler noch so draufhat.

Warum ich für 230.000€ den Porsche TAYCAN Turbo S (761 PS ...

ALLE Infos zum neuen Porsche Taycan! Details draußen, drinnen und Fahrtest in gewohnter Qualität.⚡️ Tesla mieten: https://www.miete-deinen-tesla.de/📸 Folgt ...

Porsche Taycan Turbo S Cross Turismo (2021) im Test

26 Bilder. Porsche Taycan Turbo S Cross Turismo (2021) Motor PSM-Motor an Vorder- und Hinterachse. Leistung 460 kW (625 PS), Overboost bei Launch Control 560 kW (761 PS) Max. Drehmoment 1.050 Nm. Getriebeart 1-Gang-Getriebe an der Vorder-, 2-Gang-Getriebe an der Hinterachse. Antrieb Allradantrieb. Beschleunigung 0-100 km/h 2,9 s mit Launch Control.

Porsche Taycan im Test: Besser als der 911? | ADAC

Darüber hinaus bietet der Taycan nicht nur das bessere Platzangebot als der 911, der Elektro-Bolide hat auch in Sachen Komfort und Sicherheit die Nase vorn: Insgesamt fünf der sieben Testkapitel im ADAC Autotest gewinnt der Neuling. Der Taycan 4S erzielt die technische Gesamtnote 1,9, der Porsche 911 Carrera S die Note 2,6.

Video: Porsche Taycan 4S Cross Turismo im Test

Wir sind dem ganzen trotzdem auf den Grund gegangen, denn Porsches luxuriöses Elektroauto ist nicht gänzlich perfekt! Was die Schwächen des 571-PS- Taycan sind, sehen Sie im Video. Es gibt den Taycan übrigens in vier Motorisierungen! Sie heißen Taycan 4 Cross Turismo, Taycan 4S Cross Turismo, Taycan Turbo Cross Turismo und Taycan Turbo S ...

Porsche Taycan Turbo S: Test und Video - FOCUS Online

press-inform / Porsche Bild 19/21 - Der Porsche Taycan Turbo S kostet mindestens 185.456 Euro Bild 20/21 - Die Front mit den tränenden Augenwinkeln ist nicht jedermanns Sache